Home » Archive

Articles tagged with: Weißenhofmuseum

Allgemein »

[8 Apr 2010 | No Comment | 3,940 views]

Leider ist das Weißenhofmuseum (im Le Corbusier Haus) in akuter Finanznot, siehe Bericht in der Stuttgarter Zeitung. Laut dem Vorstand der “Freunde der Weißenhofsiedlung e.V.” ist die Finanzierung des Museums nur noch bis Ende September 2010 gedeckt. Ursache für die Misere sind die geringen Zuschüsse der Stadt, die im Herbst 2009 aufgrund der Sparpolitik im Kulturbereich um 9 Prozent gekürzt wurden.

Sehenswert, Unternehmungen »

[18 Mrz 2010 | No Comment | 2,255 views]

Neue Impulse brachte im Jahr 2002 der 75. Jahrestag der Weißenhofsiedlung. Es gab zahlreiche Veranstaltungen, die die Rolle der Siedlung und den Aufbruch in die Moderne thematisierten. So fand z.B. ein Kongress des Internationalen Architekturforums mit 635 Architektur-Interessierten aus aller Welt zum Thema “Von der Moderne zur euopäischen Stadt” statt.
Im Jahr 2002 erwarb die Stadt Stuttgart vom Bund, dem Eigentümer, ein zu Siedlung gehörendes Doppelhaus von Le Corbusier. Drei Jahre wurde das Gebäude originalsaniert. Am 25. Oktober 2006 wurde in dem Gebäude das Weißenhofmuseum mit historischen Dokumenten und Architektur-Modellen …

Sehenswert, Tipp des Tages, Unternehmungen »

[10 Mrz 2010 | No Comment | 1,877 views]

Der Name der Weißenhofsiedlung – zu finden im Stadtteil Weißenhof, Stadtbezirk Stuttgart Nord – geht auf den Bäcker Georg Philipp Weiß zurück. Der hatte 1779 auf dem brachliegenden Gelände einen landwirtschaftlichen Betrieb errichtet.
Die Weißenhofsiedlung wurde 1927 als Bauausstellung “Die Wohnung” der Stadt Stuttgart und des Deutschen Werkbundes unter der Leitung von Ludwig Mies van der Rohe und weiteren 16 Architekten errichtet und ist noch heute ein bedeutendes Zeugnis für Neues Bauen. In nur 21 Wochen entstanden 33 Häuser mit 63 Wohnungen. Es wurde zum ersten Mal mit neuen Materialien und …