Home » Archive

Articles tagged with: Bauhaus

Sehenswert, Unternehmungen »

[12 Mrz 2010 | No Comment | 2,041 views]

Während des Nationalsozialismus war die Weißenhofsiedlung offener Verfemung ausgesetzt und wurde wegen der weißen Dachterrassen als “Araberdorf” bezeichnet. 1939 erklärte sich die Stadt Stuttgart zu einem Verkauf der Grundstücke an das Deutsche Reich bereit – die Siedlung sollte abgerissen werden und als Bauplatz für das Heer dienen.
Als “Gegenausstellung” zur Weißenhofsiedlung wurde 1933 die Kochenhofsiedlung von mehreren Mitgliedern der Stuttgarter Schule errichtet, die sich nicht mit dem Architekturkonzept des Bauhauses identifizieren konnten.
Zum Abriss der Weißenhofsiedlung kam es aufgrund des Kriegsbeginns nicht, doch wurden 10 Häuser im Mittelteil der Siedlung 1944 durch …