Home » Archive

Articles tagged with: Höhenpark

Allgemein, Gastronomie »

[25 Mrz 2010 | No Comment | 3,923 views]

Bei einem Spaziergang durch den Höhenpark Killesberg habe ich gestern gesehen, dass der Park Kiosk bereits geöffnet hat. Es hatte sich sogar eine kleine Schlange davor gebildet. Ich geh` da nachher ein Eis essen!
Eliszi`s Jahrmarkt ist schon auf Hochglanz poliert, ab 01.04.10 geht dort das Programm wieder los.
Und am Karfreitag, 02.04.10, startet auch wieder die Kleinbahnsaison im Höhenpark.
Tipp: Kathinka versteckt am 04.04.10 Ostereier bei den Hängebauchschweinen, haha.

Sehenswert, Tipp des Tages, Unternehmungen »

[9 Mrz 2010 | No Comment | 2,468 views]

Der Höhenpark ist für die Kesselbewohner, Vorstädter und Touristen ein beliebtes Ausflugsziel. Hier kann man auf einem Spaziergang durch den Park viele Arten von Bäumen, Pflanzen und Blumen bewundern. Gärtner sorgen 12 Monate im Jahr dafür, dass gleich nach dem Winter die ersten Frühlingsboten, wie z.B. Krokusse, den Parkbesucher erfreuen. Im Frühling blühen Stiefmütterchen, Hyazinthen und viele, viele Tulpen. Im April/Mai kann man sich an über 40 verschiedenen Primelarten im Primeltal erfreuen, oder an der Magnolienblüte im Tal der Rosen. Auf der Sommerblumenwiese entdeckt man Blumenarten wie z.B. Fleißige Lieschen …

Sehenswert, Tipp des Tages, Unternehmungen »

[4 Mrz 2010 | No Comment | 2,262 views]

Der Höhenpark ist eine ca. 50 Hektar große Anlage, die ursprünglich als Steinbruch diente und 1939 zur Reichsgartenschau von dem Landschaftsarchitekten Hermann Mattern und dem Hochbauarchitekten Gerhard Graubner umgestaltet wurde. Noch heute erinnern die roten Felswände im Tal der Rosen an die Vergangenheit als Steinbruch. Auf der Anlage sollte ursprünglich auch der Zoo der Landeshauptstadt aufgenommen werden, aber der Zweite Weltkrieg verhinderte diesen Plan.
Eine weitere Erinnerung an die Vergangenheit ist ein steinernes Mahnmal im Eingangsbereich des Parks – es steht für ein furchtbares Kapitel in der Geschichte: Hier war …